Gesamtausbildung Systemische Integration
Die komplette Ausbildungsreihe der systemischen Integration

Viszerale Systeme und fasziale Netzwerke – eine höchstinteressante Zusammenarbeit.
Als Viszerale Systeme werden Gruppen von Organen bezeichnet, die gemeinsame, übergeordnete Aufgaben erfüllen. Die Einzelaufgaben von Organen werden untereinander koordiniert und synchronisiert, um systemische Regulationen zu ermöglichen.

Alle Systeme sind dadurch gekennzeichnet, dass sie im Zusammenspiel „größere“, übergeordnete Aufgaben erfüllen, die ein singuläres Organ alleine nicht meistern kann.
Aus Sicht der Fasziopathie ist interessant, dass zahlreiche koordinative Koppelungen der Einzelorgane im faszialen Netzwerk des menschlichen Körpers begründet sind, bzw. sich dort widerspiegeln.
Anders ausgedrückt: Faszien sind Träger von singulären Organen, das fasziale Netzwerk ist Träger der systemischen Koppelung.



Ausbildungsreihe in 4 Modulen

Modul 1: Die Transportsysteme
Blut, Lymphe, Liquor und Interstitium – vier zusammenhängende Systeme für Transport von festen Stoffen, Flüssigkeiten und Gasen sowie den Transport von Informationen (z.B. Hormone) und Energie (z.B. Temperatur) durch den gesamten Körper.

Modul 2: Das Integumentsystem
Der Schutzmantel des menschlichen Körpers, bestehend aus Haut und Fascia superficialis. Die überaus vielfältigen Aufgaben werden im Zusammenspiel mit inneren Organen erfüllt und stellen sowohl ein „Grenzsystem“ als auch ein „Kommunikationsorgan“ dar.

Modul 3: Das Immunsystem
Eines unserer wichtigsten Systeme zur Überlebenssicherung. Das Immunsystem trennt das „Selbst“ von „Nicht-Selbst“ und ermöglicht die Aufrechterhaltung der körperlichen Funktionen entgegen allen widrigen inneren und äußeren Einflüssen.

Modul 4: Das Hormonsysten
Das Hormonsystem ist ein komplexes Kommunikationssystem, welches die unterschiedlichsten Stoffwechselvorgänge reguliert. Es gewährleistet den körperweiten Informationsaustausch über Funktionen aller einzelnen Organe und Organsysteme. Durch diese Kommunikation ist der Organismus in der Lage, Einzelfunktionen aufeinander
abzustimmen und zu harmonischen Gesamtfunktionen zusammenzufügen.


Reihenfolge der Module:
Die Reihenfolge kann frei gewählt werden, jedes Modul ist in sich abgeschlossen.

Die Module können als Gesamtausbildung oder einzeln gebucht werden.


Ergänzung: Webinar-Serie „Viszerale Systeme“
Als perfekte Ergänzung zu diesem Seminar bieten wir die passenden Webinare an:
>> https://www.fascia.center/webinare-fascia-tree.html
50% der Webinar-Kosten werden auf dieses Seminar gutgeschrieben

 

Hybrid-Kurs mit Video-Aufzeichnung

Alle Kurstermine in Wien werden hybrid angeboten. Die Teilnahme ist wahlweise möglich:
> Präsenz vor Ort
> live online
> zeitversetzt als Video-Aufzeichnung

> Präsenz: alle, die persönlich kommen wollen (und können) dürfen sich auf einen regulären Kursablauf freuen (mit Präventionsmaßnahmen).
> live online: all jene, die nicht kommen können (oder nicht wollen), können online am Kurs teilnehmen. Parallel zum regulären Unterricht erfolgt eine online-Übertragung via zoom. Hierbei werden alle Präsentationen mit eingespielt und der Praxis-Unterricht gefilmt. Es besteht die Möglichkeit, jederzeit zwischendurch Fragen in mündlicher oder schriftlicher Form zu stellen. Wer zusätzlich noch die Möglichkeit hat, daheim an einem Modell praktisch mitzuarbeiten, kann diese Praxis filmen und im Anschluss vom Referenten kontrollieren und korrigieren lassen.
> zeitversetzt als Video-Aufzeichnung: zusätzlich erfolgt eine Video-Aufzeichnung aller theoretischen Teile und der praktischen Demonstrationen. Privatsphäre und Datenschutz der Teilnehmer*innen bleiben selbstverständlich gewahrt. Die Aufzeichnungen stehen im Anschluss für 6 Wochen zur Verfügung. Somit kann entweder der gesamte Kurs oder einzelne Teile davon zeitversetzt (auch mehrmals) angesehen werden.

Abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Basisberuf

Die Reihenfolge kann frei gewählt werden, jedes Modul ist in sich abgeschlossen.
Die Module können als Gesamtausbildung oder einzeln gebucht werden.

153 UE (á 50 min.)

Teilnahmebestätigung nach jedem Einzelmodul

Ermäßigter Normalpreis: € 2.500--
Preis mit Bildungspass: € 2.400,--

W23SIG 12.01.2023 bis 30.11.2023
zur Anmeldung